Historischer Roman

Bertram und der Bärenmann

Münster im 16. Jahrhundert

Münster, 1598:

Die Eltern des 12jährigen Bertram sterben bei einem Hausbrand. Zusammen mit seinen beiden Geschwistern flieht er nach Münster zu Verwandten. Dort lernt er den erfolgreichen Kaufmann Justus kennen. Justus bietet ihm an, als Gehilfe in seinem Kontor zu arbeiten. Obwohl er eigentlich Schuster werden soll, alle in seiner Verwandtschaft sind das, ergreift er seine Chance und nimmt das Angebot überglücklich an. Endlich macht er das, wovon er immer träumte. Nur sein großer Bruder ist dagegen und lässt keine Gelegenheit aus, ihn deswegen anzugreifen. Und schließlich ist da noch der fiese Kaufmann Johann. Wird es Bertram mit der Unterstützung seiner neuen Freunde, Justus und des ›Bärenmannes‹ trotzdem gelingen, seinen Traum zu verwirklichen?

LeseprobeLesungen

Historischer Jugendroman, Bertram und der Bärenmann, Münster im ausgehenden 16. Jahrhundert, Aschendorff Verlag 2003, ISBN: 3-402-06515-0

Diese Website verwendet Cookies. Datenschutz
Verstanden!